WILLKOMMEN! Zielsetzung und Mittel

 

S.R.A.M.A. – K.V.V.L.

Die „Königliche Gesellschaft der Freunde des Königlichen Museums der Armee und Militärgeschichte“ (V.o.G.),

abgekürzt „S.R.A.M.A. / K.V.V.L.“, heißt Sie auf ihrer Website willkommen.

 

Was sind unsere Ziele?

Die S.R.A.M.A./K.V.V.L. hat sich zum Ziel gesetzt, das KÖNIGLICHE MUSEUM DER ARMEE UND MILITÄRGESCHICHTE (MRA/KLM) in Brüssel und seine wundervollen Sammlungen und Dokumentationszentren bekannt zu machen und zu unterstützen. Das MRA/KLM ist weltweit bekannt. Zahlreiche belgische und ausländische Forscher und Organisationen wenden sich an das Museum und nutzen dessen Informationen als wichtige Quelle bei technischen, wissenschaftlichen oder historischen Fragen.

Im Laufe der Jahre hat die S.R.A.M.A./K.V.V.L. Erfahrung und Expertise erworben, die sie in den Dienst des MRA/KLM, seiner Entwicklung, seinem Ausbau sowie der Erweiterung und der Erhaltung seiner wundervollen Sammlungen stellt.

Einige aktuelle Beispiele:

  • Unterstützung bei der Beschaffung von seltenen Sammlerstücken (Uniformen, Ausrüstung, Dokumente, …).
  • Hilfe bei der Finanzierung und logistischen Unterstützung (große Ausstellungen des Museums …), wie etwa der Antrag bei der Nationalen Lotterie; diese gewährte einen Zuschuss für den Aufbau und die Einrichtung der Dauerausstellung in der Bordiau-Halle des Museums, die der Besetzung Belgiens (1940 – 1944) und dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa (1944-1945) gewidmet ist.

  • Unterstützung externer Aktivitäten (externe Ausstellungen des Museums,…).
  • Finanzielle Unterstützung und Hervorhebung der Bedeutung der wertvollen Erinnerungsstücke des wundervollen „Russischen Saals“.

  • Foto aus dem Russischen Saal des MRA/KLM
  • Abwicklung der Finanzierung und Beteiligung an der Koordinierung des Projekts zur Rekonstruktion einer belgischen „Auto-Canon-Mitrailleuse (ACM)“ von 1915.

  • Foto im MRA/KLM ausgestellte rekonstruierte Auto-Canon- Mitrailleuse (ACM)
  • Organisation von Schulungstagen für Lehrer in Zusammenarbeit mit der Fédération Wallonie-Bruxelles und dem pädagogischen Dienst des Museums.

Welche Aktivitäten führen wir durch?

Herausgabe von Publikationen

Die SRAMA-KVVL fördert das MRA/KLM durch die Herausgabe von zwei Zeitschriften, die an ihre Mitglieder und andere Interessierte verteilt werden: das Jahrbuch MILITARIA BELGICA und die vierteljährlichen Newsletter: MILITARIA BELGICA INFO:

  • das renommierte Jahrbuch MILITARIA BELGICA enthält breit illustrierte Artikel zu allen Aspekten und Bereichen der Uniformkunde und belgischen Militärgeschichte.
  • der vierteljährlich erscheinende Newsletter MILITARIA BELGICA INFO bietet Informationen über alle Aktivitäten unserer Arbeitsgruppen (Vorträge, Studienreisen, Waffengeschichte, Militärarchäologie,…), über Ausstellungen, Stipendien und andere Veranstaltungen zur Militärgeschichte, die in Belgien oder sogar im Ausland stattfinden

Organisation von Vorträgen und Studienreisen

Unsere Vereinigung bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich auf sehr freundschaftliche Weise zu treffen und dank gemeinsamer Interessen rund um die belgische Armee und die Militärgeschichte im Allgemeinen freundschaftliche Beziehungen zu knüpfen.

Mit der Militärgeschichte verbundene pädagogische Aktivitäten

Ehrenamtliche Mitarbeiter unserer Vereinigung organisieren zusammen mit der Fédération Wallonie-Bruxelles und dem pädagogischen Dienst des Museums Schulungstage für Lehrer.

MITGLIEDSCHAFT

Wenn Sie an unseren Aktivitäten interessiert sind, schließen Sie sich uns an, indem Sie ein Online-Anmeldeformular ausfüllen:

auf FR, hier anklicken http://sramakvvl.be/bulletin-dadhesion/

auf NL, hier anklicken http://sramakvvl.be/inschrijvingsbulletin/